Germanistische Linguistik organisiert Ringvorlesung der FHW im SoSe 2022 zum Thema „Tabu“

25.02.2022 -  

Ringvorlesung „Tabu. Über das (Un-)Sagbare, (Un-)Machbare und (Un-)Berührbare“

Die alljährliche interdisziplinäre Ringvorlesung der FHW wird im Sommersemester 2022 vom Team der Germanistischen Linguistik organisiert und widmet sich dem Thema „Tabu“. Aus den verschiedenen Perspektiven ganz unterschiedlicher Fächer sprechen einschlägige Dozierende und Forschende der FHW, aber auch renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anderer Universitäten darüber, was Tabus sind, wie sie funktionieren und welche Relevanz sie als Gegenstände der jeweiligen Disziplin haben.

Die Vorlesung ist Teil des Curriculums verschiedener Studiengänge an der OVGU – unter anderem in „Germanistik mit interdisziplinärem Profil“ und „Mediengermanistik“ –, für die eine Klausur zur Veranstaltung angeboten wird.

Selbstverständlich sind aber alle interessierten Studierenden herzlich eingeladen!

Weitere Infos zum Thema und Programm

Letzte Änderung: 25.02.2022 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik