Forschung

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Name Projektname

 

Jun. -Prof. Dr. phil. Karina Becker

 

  • Briefroman und Subjektivation. Transformationen der Gattung und des Subjekts und deren Bedeutung für einen identitätsorientierten Literaturunterricht (Habilitationsschrift) 

Prof. Dr. phil. habil. Kersten Sven Roth

Prof. Dr. Thorsten Unger

Dr. phil. Ursula Föllner

  • Arbeitsstelle Niederdeutsch
  • "Schülerinnen und Schüler lesen PLATT", seit 1995, landesweiter, jährlich stattfindender plattdeutscher Vorlesewettbewerb für die Klassenstufen 3 bis 9 aller Schulformen

  • "Woher kommt mein Name", seit 2003, onomastische Analysen zu Familiennamen, die durch die Leserschaft angefragt werden, wöchentlich in der Wochenendbeilage der Tageszeitung "Volksstimme"

Dr. phil. Saskia Luther

  • Arbeitsstelle Niederdeutsch
  • "Schülerinnen und Schüler lesen PLATT", seit 1995, landesweiter, jährlich stattfindender plattdeutscher Vorlesewettbewerb für die Klassenstufen 3 bis 9 aller Schulformen

  • "Woher kommt mein Name", seit 2003, onomastische Analysen zu Familiennamen, die durch die Leserschaft angefragt werden, wöchentlich in der Wochenendbeilage der Tageszeitung "Volksstimme"

Dr. phil. Nina Nowakowski

  • Mirakelpoetiken. Formen der Heilsvermittlung in deutschsprachigen Wundererzählungen des Mittelalters

Dr. phil. Pavla Schäfer

  • Linguistische Vertrauensforschung

  • Tagung "Sprache und Vertrauen", von 30.09. bis 02.10.2020 (Tagungsorganisation)

  • Medizinische Kommunikation

Pia Schüler M.A. 

  • Auslegung erzählen. Bedeutungssuche und Sinnstiftung in Texten des 11. und 12. Jahrhunderts

Letzte Änderung: 01.03.2021 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik