Neuerscheinung (2022): „Arbeit – Job – Beruf. Interdisziplinäre Perspektiven“

16.09.2022 -  

„Arbeit – Job – Beruf. Interdisziplinäre Perspektiven“ (2022), zugleich Band 1 einer neuen Magdeburger Schriftenreihe

Neuerscheinung (2022), zugleich Band 1 einer neuen Schriftenreihe

Hervorgegangen aus einer Ringvorlesung der Fakultät für Humanwissenschaften, beleuchtet „Arbeit – Job – Beruf“ in zwölf Aufsätzen aus einer interdisziplinären Perspektive aktuelle Facetten des Arbeits- und Erwerbslebens sowie wichtige Entwicklungsstationen einer (Kultur-) Geschichte der Arbeit. Gegenwärtig sorgen Globalisierung und Digitalisierung für einen sektorenübergreifenden Wandel der Arbeitswelt, der nicht nur die Art, Struktur und Organisation der Arbeit, sondern auch das Verhältnis von Arbeits- und Privatleben betrifft.

Bei dem neuen Buch handelt es sich zugleich um den ersten Band der neuen Fakultätsreihe „Magdeburger Forschungen zu Bildungs-, Kultur- und Sozialwissenschaften“, die fortan im Verlag Springer VS in Wiesbaden immer sowohl online und auch als Print-Version erscheint. Herausgeber sind die Magdeburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Michael Dick, Stephan Freund, Heike Ohlbrecht und Thorsten Unger, welche die im Reihentitel genannten Wissenschaftsfelder der Fakultät für Humanwissenschaften repräsentieren. In der Reihe werden vorrangig interdisziplinär angelegte Forschungsergebnisse humanwissenschaftlicher Disziplinen in Form von Monographien und Sammelbänden erscheinen; Folgebände aus unserer Fakultät sind bereits in Vorbereitung. Übrigens ist für die Aufnahme in die Reihe keineswegs ein Magdeburg-Bezug erforderlich, weder inhaltlich noch hinsichtlich der organisatorischen Anbindung; vielmehr steht die Reihe auch auswärtigen Forscherinnen und Forschern für Publikationen von interdisziplinärer Relevanz offen.

Letzte Änderung: 19.09.2022 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik