Einladung zur wissenschaftlichen Tagung

26.05.2014 -  

Name und Wirtschaft: Onomastische Analysen zu Ökonomie und Region in der Geschichte und im Zeitalter der Globalisierung

12. und 13. JUNI 2014 | SENATSSAAL der OVGU

flyer_front

Seit ca. zehn Jahren stellen onomastische Fragestellungen einen der Forschungsschwerpunkte der Germanistik in Magdeburg dar. Nach zwei Tagungen zu den Themen „Magdeburger Namenlandschaft“ und „Straßennamen und Zeitgeist“ werden nun namenkundliche Fragen in den Kontext wirtschaftlicher Aspekte im weitesten Sinne gestellt werden. die Untersuchungen fußen einerseits auf Befunden aus der Region bzw. regionalen Wirtschaftsunternehmen, andererseits auf deren Einbettung in die globale Marktwelt. Die Relevanz linguistischer (germanistischer) Forschungsansätze soll in Kooperation mit Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen (so z. B. der Anglistik und Wirtschaftswissenschaften) beleuchtet werden. Es ist beabsichtigt, die im Austausch gewonnenen Ergebnisse zu publizieren und damit sowohl den Fachleuten als auch der interessierten öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Das Institut für Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität lädt gemeinsam mit der Gesellschaft für deutsche Sprache und dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V. ein.

Hier finden Sie das aktuelle Programm.

Letzte Änderung: 25.02.2022 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik