Herzlich willkommen im Bereich Germanistik!

Der Bereich Germanistik (GER) gehört neben den Bereichen für Geschichtswissenschaft, für Philosophie und für fremdsprachliche Philologien zur kulturwissenschaftlichen Fächergruppe der Fakultät für Humanwissenschaften.

Im Inneren gliedert sich unser Bereich in die klassischen Teilgebiete:

Germanistische Linguistik

Ältere deutsche Literatur und Kultur

Neuere deutsche Literatur und Kultur

Deutsch als Fremd-/Zweitsprache

Fachdidaktik Deutsch

 

In Forschung und Lehre vertreten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihr jeweiliges Fachgebiet mit einer kulturwissenschaftlichen Ausrichtung nach den nationalen und internationalen Standards ihrer Disziplin. Die Studienpläne der vom GER angebotenen Bachelor- und Master-Studiengänge sind so eingerichtet, dass sie an nationale und internationale germanistische Studiengänge anschlussfähig sind.

 

Aktuelles aus der Germanistik:

Information: Kolloquium für Bachelorarbeiten NDL

26.04.2019 -

Am 09.05.2019 gibt Herr Unger einmalig ein Kolloquium um 9:15 Uhr in Raum 388 für alle, die dieses Semester ihre Bachelorarbeit in der Neueren Deutschen Literatur schreiben. Es sollen dort möglichst alle Fragen geklärt werden, die sich beim oder vorm Schreiben ergeben, besonderer Fokus soll dabei auf dem Formalen liegen.
Eine Anmeldung, um die Teilnehmerzahl abzuschätzen, wäre erwünscht. Bitte per Mail an fachstudienberatung-germanistik@ovgu.de.

mehr ...

Einladung zum öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Elena Agazzi

05.04.2019 -

Der Vortragstitel lautet:
„Goguet und Winckelmann: Debatten in Europa zur Geschichte der Kunst des Altertums“

Wann? Dienstag, den 16. April 2019, von 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr
Wo? Zschokkestraße 32 (Gebäude 40B), Raum 238

Die Einladung finden Sie hier.

mehr ...

Einladung zum Gastvortrag von Christoph Hössel M.A. (Jena) und Prof. Dr. Andreas Nievergelt (Zürich)

01.04.2019 -
Altsächsisch unter Streiflicht. Volkssprachige Griffelglossen
Die altsächsische Überlieferung ist nicht umfangreich. Umso erfreulicher ist es, dass noch heute immer wieder Funde gemacht werden. Es handelt sich dabei meist um Glossen. Dass sie bislang verborgen geblieben waren, hat mit der Art zu tun, wie sie aufgezeichnet wurden. Sie sind nämlich mit Griffeln farblos in Pergamenthandschriften eingeritzt worden. Nur bei einer akribischen Untersuchung der Handschriften unter Streiflicht schimmern sie auf. Der Vortrag stellt das Phänomen dieser sogenannten Griffelglossen vor, beleuchtet ihre Rolle innerhalb des Altsächsischen und zeigt Beispiele neugefundener Glossen.

Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminars/Forschungscolloquiums von Herrn Freund (Geschichte) und Herrn Kössinger (Germanistik) statt, ist aber selbstverständlich für alle Interessierten offen!

Wann: Dienstag, 9. April,  15-17 Uhr ct
Wo: Raum 425 (Gebäude 40)

Das Plakat finden Sie hier.

 

Ansprechpartner: Norbert Kössinger

mehr ...

Interdisziplinäre Ringvorlesung: Arbeit - Job - Beruf in Geschichte, Gegenwart und Zukunft

28.03.2019 -

Wann & wo:

Sommersemester 2019
Di 17.15 18.45 Uhr, Gebäude 44, Hörsaal 6

Hier klicken für Programm und Flyer.

mehr ...

Studentische Studienfachberatung: Paula Engel

07.02.2019 -

Ihr habt Fragen zu eurem Studium? Ich stehe euch gerne zu Rate. In meiner Sprechzeit und per Mail beantworte ich alles, was das Bachelorstudium Germanistik betrifft. Auch Studieninteressierte sind herzlich willkommen.

Sprechzeiten

G40-R386

Mi. 27.2.      13.00-14.00 Uhr

Mi. 13.3.      13.00-14.00 Uhr

Ab 27.3.                  

Mi.                 13.00-14.00 Uhr (wöchentlich)

 

Kontakt: fachstudienberatung-germanistik@ovgu.de

 

Zur Seite der Studienfachberater

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

 

Letzte Änderung: 17.04.2019 - Ansprechpartner: Admin Germanistik