Aktuelles

Öffentliche Verteidigung der Dissertation von Frau Sabine Symanowski, M.A.

17.10.2019 -

Thema der Dissertation: „Komik und Holocaust. Satirische und groteske Erzählstrategien bei Martin Amis, Tova Reich und Jáchym Topol im Spiegel der deutschen Erinnerungskultur“

Am Mittwoch, 6.11.2019, 9.30 Uhr, Raum 125, Gebäude 40.

Hier geht es zum Flyer.

mehr ...

Einladung zum öffentlichen Vortrag von Dr. Katarzyna Norkowska

17.10.2019 -

Thema: „Autobiographie als Vertragseffekt, literarischer Akt und soziales Handeln. Formen und Funktionen des autobiographischen Schreibens“

Dienstag, 5.11.2019, 11.15 Uhr, Raum 415, Gebäude 40.

Hier geht es zum Flyer.

mehr ...

Einladung der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V. „Die Lesesucht ist überall eingerissen“

03.10.2019 -

„Die Lesesucht ist überall eingerissen“- auch in Magdeburg. Was wir auch heute noch vom 18. Jahrhundert lernen können.

Das 18. Jahrhundert beklagte eine allseits zunehmende Lesesucht, die sogar das Familienleben belastete. Klingt das bekannt? Heute sind es digitale Medien, die ähnlichen Charakterisierungen ausgesetzt sind. 
Dr. Heiko Borchardt, ausgewiesener Experte für die Magdeburger Kultur um 1800, beschreibt die Leserevolution im 18. Jahrhundert und wichtige, damit einhergehende Veränderungen am Beispiel der Stadt Magdeburg. Er blickt zudem in die Gegenwart und hinterfragt oft gut gemeinte pädagogische Ratschläge.
Die Gemeinschaftsveranstaltung der Stadtbibliothek Magdeburg und der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V. findet am Mittwoch, dem 16. Oktober 2019, 17 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Der Eintritt beträgt 4,-€.

mehr ...

"Bücher für die Front. Feldpostreihen des Zweiten Weltkriegs"

11.09.2019 -

Ausstellung „Bücher für die Front. Feldpostreihen des Zweiten Weltkriegs“ vom 18.09.2019 bis zum 15.11.2019 in der Universitätsbibliothek Magdeburg.

Auf der Grundlage der Sammlung der Ute-und-Wolfram-Neumann-Stiftung haben Studierende der Magdeburger Germanistik eine Ausstellung von Buchreihen zusammengestellt, die in der Zeit des Zweiten Weltkriegs erschienen sind. Darunter finden sich diverse ‚Feldpostausgaben‘, die mit einem speziellen Umschlag schon verlagsseitig für den Versand an die Front vorbereitet waren. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Eröffnung ist am 17.09.2019 um 18.15 Uhr in der Universitätsbibliothek. Zum Flyer

mehr ...

Einladung zum öffentlichen Vortrag von Dr. habil. Małgorzata Klentak-Zabłocka

27.05.2019 -

Der Vortragstitel lautet:

„Goethes Faust auf der Leinwand: Von Friedrich Wilhelm Murnau (1926) bis Alexander Sokurow (2011)“

Wann? Am Dienstag, dem 4. Juni 2019, von 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr
Wo? Zschokkestraße 32 (Gebäude 40B), Raum 238

Vorab findet am Montag, dem 3. Juni, um 18.00 Uhr eine Vorführung des Faust-Films von Alexander Sokurow in Raum 238 statt.

Hier finden Sie den Flyer.

mehr ...

Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Thorsten Unger

17.05.2019 -

Die Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. präsentiert:

Wann: Mittwoch, 22. Mai 2019, 17.00 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Magdeburg

 

Prof. Dr. Thorsten Unger: Ernst Toller. Dramatiker und Publizist der Zwischenkriegszeit

"Wer keine Kraft zum Traum hat, hat keine Kraft zum Leben." - Ernst Toller

 

Nach dem Dichter Ernst Toller, dessen 80. Todestag auf den 22. Mai 2019 fällt, ist in Magdeburg eine Straße benannt. Er steht jedoch heute weniger im Zentrum der Aufmerksamkeit als manch anderer Autor der Weimarer Republik.

Umso mehr freut sich die Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V., einen ausgewiesenen Kenner und Herausgeber seiner Werke zu einem Vortrag gewonnen zu haben, Prof. Dr. Thorsten Unger von der Otto-von-Guericke-Universität.

 

Mitglieder und Literaturinteressierte sind herzlich eingeladen.

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V.

 

Eintritt: 5 Euro / 4 Euro (Mitglieder)

 

mehr ...

zurück 1 | 2 | 3 | 4 | [5] | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 02.07.2020 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik