Aktuelles

Neuerscheinung: „Arbeit – Job – Beruf. Interdisziplinäre Perspektiven“ (2022), zugleich Band 1 einer neuen Magdeburger Schriftenreihe

-

Hervorgegangen aus einer Ringvorlesung der Fakultät für Humanwissenschaften, beleuchtet „Arbeit – Job – Beruf“ in zwölf Aufsätzen aus einer interdisziplinären Perspektive aktuelle Facetten des Arbeits- und Erwerbslebens sowie wichtige Entwicklungsstationen einer (Kultur-) Geschichte der Arbeit. Gegenwärtig sorgen Globalisierung und Digitalisierung für einen sektorenübergreifenden Wandel der Arbeitswelt, der nicht nur die Art, Struktur und Organisation der Arbeit, sondern auch das Verhältnis von Arbeits- und Privatleben betrifft.

mehr ...

Promotionsstipendium der Neumann-Stiftung für Projekt über „Buchreihen der Weimarer Republik“

18.05.2021 -

Frau Bianca Fechtner, M.A., erhält seit März 2021 ein Promotionsstipendium der Ute-und-Wolfram-Neumann-Stiftung als Anschubfinanzierung für ihr Dissertationsprojekt zum Thema „Geschlechterdiskurs in belletristischen Buchreihen zur Zeit der Weimarer Republik“.

mehr ...

Neuerscheinung: Vagabundenroman aus Magdeburg

18.11.2020 -

Schönberg UmschlagSoeben ist im Mitteldeutschen Verlag Halle der Roman „Das unsterbliche Luderleben“ des Magdeburger Autors von Oskar Schönberg (1892-1971) erschienen. Der Roman spielt in der Zeit der Weltwirtschaftskrise nach dem „schwarzen Freitag“ im Oktober 1929 in Magdeburg und auf den Landstraßen der Umgebung.

Zum Werbeblatt

Letzte Änderung: 18.05.2021 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik